Klinische(r) Optometrist/in (FH)

Inhalte: Klinische Optometrie, Vertiefende Biomedizin und Refraktive Chirurgie sowie Projektarbeit und Diskussionen zu praktischen Fallbeispielen

Dauer: 2 Semester (1 Jahr)

Umfang: E-Learning sowie 2 Präsenz- und 1 Prüfungstermine

Kosten: 2.490 €, einmalig + ca. 50 € Studiengebühr pro Semester

Flyer: den aktuellen Flyer zur Weiterbildung Klinischer Optometrist finden Sie hier als pdf zum download:

Allgemeine Informationen

Fundiertes optometrisches Wissen ist in der Augenoptik eine Voraussetzung, wenn man sich (wie nach anglo-amerikanischem Vorbild) als erster Ansprechpartner für gutes Sehen (Primare Eye Care Provider) versteht. Vor dem Hintergrund des Wandels der Augenoptik von einem traditionellen Handwerks- zu einem Gesundheitsberuf sind Kompetenzen in der klinischen Optometrie wichtiger denn je.

Die Weiterbildung mit dem Zertifikatsabschluss Klinische(r) Optometrist/in (FH) bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen zur klinischen Optometrie zu erweitern und zu vertiefen. Sie stellt damit eine berufsbegleitende Höherqualifikation für Berufspraktiker dar, die in der Optometrie und Gesundheitsdienstleistung Ihr primäres Einsatzgebiet haben oder sehen.

Profitieren Sie außerdem im Rahmen der Weiterbildung von der Möglichkeit, unterschiedlichste innovative Geräte und Hilfsmittel in den modernen Laboren der Ernst-Abbe-Hochschule auszuprobieren.

Dozenten

Prof. Dr. Stephan Degle

Prof. Dr. Stephan Degle

Leiter

  • Professor für “Optometrie und Ophthalmologische Optik” an der EAH Jena
    Lehrgebiete: Optometrische Untersuchungsmethoden und Beurteilungen, Refraktions- und Korrektionsbestimmung, Binokularprüfung, Klinische Optometrie, Optometrische Kasuistik, BWL, Projektmanagement, Marketing und Unternehmensführung
  • Studiengangsleiter des Vollzeit-Bachelorstudiengangs Augenoptik/Optometrie und des Berufsbegleitenden Bachelorstudienganges Optometrie sowie des Berufsbegleitenden Masterstudienganges Klinische Optometrie an der EAH Jena
  • Kursleiter der Zertifikatskurse "Optometrist/in (FH)", "Klinische(r) Optometrist/in (FH)", "Spezialist/in für Binokularsehen (FH)" und "Betriebswirt/in (FH)"

 05.00.23     03641-205 428               

Prof. Dr. habil. Kathleen S. Kunert

Prof. Dr. habil. Kathleen S. Kunert

  • Dozentin für “Klinische Optometrie” an der EAH Jena
    Lehrgebiete: Anatomie und Physiologie des Auges, Pathologie und Pharmakologie, Klinische Optometrie, Refraktive Chirurgie, Englisch für Optometristen
  • Chefärztin der ophthalmologischen Abteilung der REGIOMED Klinik Masserberg

         

Dr. Michaela Friedrich

Dr. Michaela Friedrich

Beratung zu inhaltlichen Aspekten

  • Dozentin im Fachgebiet Augenoptik/Optometrie/Ophthalmotechnologie/Vision Science an der EAH Jena
    Lehrgebiete: Analyse des Binokularsehens, Kinderoptometrie, Interdisziplinäre Optometrie
  • Studienkoordinatorin (JenALL e.V.) für alle Zertifikatskurse sowie Vollzeit- und berufsbegleitende Studiengänge im Fachgebiet Augenoptik/Optometrie/Ophthalmotechnologie/Vision Science an der EAH Jena

 05.00.23     03641-205 438       

Philipp Hessler, M.Sc.

Philipp Hessler, M.Sc.

  • Dozent im Fachgebiet Augenoptik/Optometrie/Ophthalmotechnologie/Vision Science an der EAH Jena
    Lehrgebiete: Optometrische Untersuchungsmethoden und Beurteilungen, Binokularprüfung, Kinderoptometrie, Interdisziplinäre Optometrie, Optometrische Kasuistik, Kontaktlinsenanpassung
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der EAH Jena
  • praktisch tätiger Optometrist bei Optik Hessler in Klingenberg a. Main

 05.-1.218     03641-205 528                   

Claudia Holzhey, M.Sc.

Claudia Holzhey, M.Sc.

  • Dozentin im Fachgebiet Augenoptik/Optometrie/Ophthalmologie/Vision Science an der EAH Jena
    Lehrgebiet: optische Kohärenztomographie
  • klinische Trainerin bei Heidelberg Engineering GmbH

     

Inhalte und Ablauf

Inhalte

Die Weiterbildung Klinische Optometrie beinhaltet folgende Schwerpunkte:

Klinische Optometrie I
Vertiefung Messungen und Beurteilung am vorderen Augenabschnitt sowie Falldiskussionen

  • Abgrenzung von physiologischen/unauffälligen und pathologischen/auffälligen Fällen an Praxisbeispielen
  • Leitbefunde am vorderen Augenabschnitt erkennen und fallspezifisch reagieren
  • Degenerationen und Dystrophien erkennen und fallspezifisch reagieren
  • Erkennen von Entzündungen am vorderen Augenabschnitt und fachgerechtes Handeln
  • aktuelles zum Glaukom: Diagnostik und Therapie
  • Vertiefung Aberrometrie, Pachymetrie, Tonometrie, Perimetrie, Tomographie und Topographie anhand von Fallbeispielen
  • neuste Entwicklungen und klinische Studien zur Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des vorderen Augenabschnittes

Interdisziplinäre Optometrie

  • optometrische Untersuchung und Management bei Patienten mit zerebralen Störungen
  • optometrische Untersuchung und Management bei Patienten mit Autismus
  • optometrische Untersuchung und Management bei Patienten mit Kieferstörungen

Myopie und Myopieprogression

  • Vertiefung Myopiearten
  • Entstehung von Myopie
  • optometrisches Management: Strategien der Myopieprävention in der optometrischen Praxis

Umsetzung in der optometrischen Praxis

  • erweiterte Anamnese mit Bezug zu Auffälligkeiten und Erkrankungen
  • Kunden-/Patienten- und Dienstleistungsmanagement
Klinische Optometrie II
Vertiefung Messungen und Beurteilung am hinterem Augenabschnitt und Falldiskussionen

  • aktuelle Themen der Klinischen Ophthalmologie
  • Leitbefunde am hinteren Augenabschnitt erkennen und fachgerecht reagieren, z.B. Papillenpathologien wie Glaukom, Stauungspapille, anteriore ischämische Optikusneuropathie, Opticusatrophie, Netzhautablösungen, Gefäßveränderungen, Bluthochdruck, Diabetes mellitus
  • optische Kohärenztomographie (OCT): Messtechnik und Verfahren, Einsatz am vorderen und hinteren Augenabschnitt sowie Einsatz in der Praxis anhand von Fallbeispielen
  • neue und ergänzende Techniken (HRT, Funduskamera) zur Untersuchung des hinteren Augenabschnittes
    unklare und höhere visuelle Sehstörung
  • Falldiskussionen
  • indirekte Ophthalmoskopie mit Kopfophthalmoskopie und Spaltlampenmikroskop
Projekt Vertiefende Biomedizin und Refraktive Chirurgie
Methoden der refraktiven Hornhautchirurgie und Augenlinse

  • Überblick refraktiv-chirurgischer Methoden und im Speziellen Methoden der refraktiven Hornhaut- und Linsenchirurgie
  • Voruntersuchungen und Nachsorge bei refraktiver Chirurgie
  • Fallbeschreibungen

Praxis der refraktiven Chirurgie und Augenlinse

  • Untersuchung für refraktiv-chirurgische Eingriffe der Hornhaut und Augenlinse
  • Komplikationsmanagement

Aktuelle Themen der Optometrie

E-Learning und Projektarbeit (Bearbeitung eines ausgewählten Themas anhand eines wissenschaftlichen Artikels und Präsentation der Ergebnisse) zu aktuellen Themen wie z.B.

  • Myopie
  • Glaukom
  • Geräteentwicklung
  • Aberrometrie
  • OCT
  • neue Medikamente und Applikationsformen am Auge

Termine

Die Weiterbildung Klinische(r) Optometrist/in (FH) erstreckt sich über 2 Semester. Sie beinhaltet E-Learning und Projektarbeit sowie 2 Präsenztermine (Freitag ab 10:45 Uhr bis Montag 14:30 Uhr) und 1 Prüfungstermin. An den Präsenzterminen nehmen nur Teilnehmer der berufsbegleitenden Weiterbildung Klinische Optometrie teil, keine regulären Vollzeitstudierenden.

 

Die nächste Weiterbildung “Klinische Optometrie” 2020/21 beginnt im November 2020 und hat folgende Präsenztermine:

Präsenztermin I: Fr 6. November 2020 (ab 10:45 Uhr) bis Mo 9. November 2020 (bis 14:30 Uhr)

Präsenztermin II: Fr Februar 2021 (ab 10:45 Uhr) bis Mo Februar 2021 (bis 14:30 Uhr)

Prüfungstermin: voraussichtlich Fr Mai 2021

 

Die aktuelle Weiterbildung “Klinische Optometrie 2019/20” (Beginn November 2019) und hat folgende Präsenztermine:

Präsenztermin I: Fr 15. November 2019 (ab 10:45 Uhr) bis Mo 18. November 2019 (bis 14:30 Uhr)
! Informationsveranstaltung/Einführung (für Teilnehmer, die das erste Mal an der EAH sind): Fr 15. November 9:30 bis 10:30 Uhr

Präsenztermin II: Fr 21. Februar 2020 (ab 10:45 Uhr) bis Mo 24. Februar 2020 (bis 14:30 Uhr)

Prüfungstermin: voraussichtlich Fr Mai 2020

 

Termin-Download als .ics zum Import z.B. in Google-Kalender o.a.

Kosten

Die Gebühren für die Weiterbildung mit dem Abschluss Klinische(r) Optometrist/in (FH) betragen 2.490 €.
Darin enthalten sind:

  • umfangreiche Lernmaterialien,
  • Parkmöglichkeit auf dem EAH Gelände,
  • Mittagessen am Wochenende und
  • Getränke an allen Präsenztagen.

An den Wochentagen besteht die Möglichkeit in der Mensa/Cafeteria zum Studierendenpreis Mittag zu essen.
Die Teilnahmegebühren können auch per individuell vereinbarter Ratenzahlung entrichtet werden.

Pro Semester fallen zusätzlich Studiengebühren in Höhe von ca. 50 € an. Damit genießen Sie den Studierenden-Status an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.

Es entstehen keine weiteren Prüfungskosten.

Die Gebühren können durch vielfältige Fördermaßnahmen co-finanziert sowie als Studium steuerlich berücksichtigt werden.

Das Angebot für die Weiterbildung Klinische Optometrie erfolgt in Kooperation mit JenALL e. V., der Jenaer Akademie für Lebenslanges Lernen.

 

Hinweise

Alle Angaben stehen unter dem Vorbehalt nachträglicher Änderungen.
Aus den auf dieser Seite veröffentlichten Informationen können keine rechtsverbindlichen Ansprüche abgeleitet werden.

Karriere und Perspektiven

Die Weiterbildung Klinische Optometrie bietet eine qualifizierte Weiterbildung auf Hochschulniveau, in der aktuelles Fachwissen praxisnah vermittelt wird. Mit Ihrer erfolgreichen Teilnahme spezialisieren Sie sich in der Untersuchung und Beurteilung sowie im Management von visuellen Störungen und erschließen sich dadurch weitere berufliche Einsatzgebiete über das traditionelle Augenoptikhandwerk hinaus in spezialisierten Augenoptikgeschäften/Optometriepraxen/Instituten und in ophthalmologisch-klinischen Einrichtungen.

Wenn Sie eine abgeschlossene Meisterausbildung zum Augenoptikermeister/in und eine Weiterbildung zum Optometrist (FH, HW oder ZVA) oder einen Bachelorabschuss im Fachgebiet Augenoptik/Optometrie haben, werden Sie mit Beginn der Weiterbildung in den Zertifikatsstudiengang immatrikuliert und erhalten nach Beendigung der Weiterbildung eine Teilnahmebestätigung.
Wenn Sie die Weiterbildung erfolgreich abschließen (Bestehen aller Prüfungen), verleiht Ihnen die Ernst-Abbe-Hochschule Jena das Hochschulzertifikat mit dem Abschluss Klinischer Optometrist/in (FH).

Die im Rahmen der Weiterbildung Klinische(r) Optometrist/in (FH) erworbenen Noten und Credits (ECTS) können bei erfolgreichem Abschluss der Module für ein Masterstudium im Bereich Augenoptik/Optometrie anerkannt werden (bei Meisterabschluss).

Zulassungsvoraussetzungen

N

Bachelorabschluss im Fachgebiet Augenoptik/Optometrie

  • und/oder Meisterabschluss und Weiterbildung zum Optometrist (FH, HWK oder ZVA)

Ansprechpartner

Riccarda Schmidt, M.A.

Riccarda Schmidt, M.A.

Fragen zur Organisation

Projektmitarbeiterin (JenALL e.V.)
Themen: Fort- und Weiterbildung im Fachgebiet Augenoptik/Optometrie/Ophthalmotechnologie/Vision Science

 JenALL    03641-205 420       

Dr. Michaela Friedrich

Dr. Michaela Friedrich

Beratung zu inhaltlichen Aspekten

  • Dozentin im Fachgebiet Augenoptik/Optometrie/Ophthalmotechnologie/Vision Science an der EAH Jena
    Lehrgebiete: Analyse des Binokularsehens, Kinderoptometrie, Interdisziplinäre Optometrie
  • Studienkoordinatorin (JenALL e.V.) für alle Zertifikatskurse sowie Vollzeit- und berufsbegleitende Studiengänge im Fachgebiet Augenoptik/Optometrie/Ophthalmotechnologie/Vision Science an der EAH Jena

 05.00.23     03641-205 438       

Prof. Dr. Stephan Degle

Prof. Dr. Stephan Degle

Leiter

  • Professor für “Optometrie und Ophthalmologische Optik” an der EAH Jena
    Lehrgebiete: Optometrische Untersuchungsmethoden und Beurteilungen, Refraktions- und Korrektionsbestimmung, Binokularprüfung, Klinische Optometrie, Optometrische Kasuistik, BWL, Projektmanagement, Marketing und Unternehmensführung
  • Studiengangsleiter des Vollzeit-Bachelorstudiengangs Augenoptik/Optometrie und des Berufsbegleitenden Bachelorstudienganges Optometrie sowie des Berufsbegleitenden Masterstudienganges Klinische Optometrie an der EAH Jena
  • Kursleiter der Zertifikatskurse "Optometrist/in (FH)", "Klinische(r) Optometrist/in (FH)", "Spezialist/in für Binokularsehen (FH)" und "Betriebswirt/in (FH)"

 05.00.23     03641-205 428               

Kontaktformular

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)

Ihr Wunsch
Anmeldung - Bitte senden Sie mir die AnmeldeunterlagenRückruf - Bitte um Rückruf zur Studienberatung

Ihr Kurswahl* (Mehrfachauswahl möglich)
Optometrist/in (FH)Sportoptometrist/in (FH)Spezialist/in für Binokularsehen (FH)Kontaktlinsen-Spezialist/in (FH)Low Vision-Spezialist/in (FH)Betriebswirt/in für Augenoptik/Optometrie (FH)Klinischer Optometrist/in (FH)

Anrede*
HerrFrau

Titel

EU DSGVO Datenschutz-Hinweis: Durch Abschicken dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten werden von uns nur zur Beantwortung der Anfrage verwendet.

Werden Sie jetzt Klinische(r) Optometrist/in (FH)